Stone Mountain, Atlanta

Reisetipps und Bilder zu Stone Mountain in Atlanta

 4 

Stone Mountain

Besuchen Sie auch Bilder Stone Mountain, unseren Stadtplan-Stone Mountain sowie Hotels Nähe Stone Mountain.

Stone Mountain ist ein großer Granitfels bei Stone Mountain, Georgia, einem Vorort von Atlanta. Er ist der größte freiliegende Granitfels der Welt und, nach Mount Augustus und Ayers Rock (Uluru) der drittgrößte Monolith. Seine Höhe liegt bei 513 Meter über Seehöhe.

Stone Mountain ist nicht nur als geologische Besonderheit bekannt, sonder auch für das riesige Basrelief auf seiner Nordwand, das größte Basrelief der Welt. Es zeigt drei Persönlichkeiten der Konföderierten Staaten von Amerika: Stonewall Jackson, Robert E. Lee und Jefferson Davis. Seit etwa 20 Jahren wird nachts eine Lasershow auf das Relief projiziert.

Geschichte

1909 wurden in den USA Hundertjahrfeiern zum Gedenken an den Präsidenten Abraham Lincoln gehalten. Bei dieser Gelegenheit wurde zuerst der Gedanke laut, dem Andenken der Konföderierten ein Denkmal zu errichten. Mrs. C. Helen Plane von den "United Daughters of the Confederacy" gab den ersten Anstoß. Sie sprach den Bildhauer Gutzon Borglum an, und dieser erstellte bis 1917 einige vorläufige Modelle; wegen des Ersten Weltkriegs war es schwer, Sponsoren zu finden.

1923 bekam Borglum 250.00 Dollar, die zu einem großen Teil vom Ku Klux Klan gesammelt worden waren, und er konnte mit der Arbeit beginnen, erhielt jedoch eine unrealistische Zeitvorgabe von 3 Jahren. Im folgenden Jahr wurde anlässlich General Lees Geburtstag das Relief von Lees Kopf von einem großen Publikum feierlich enthüllt. Das Verhältnis zu Borglum verschlechterte sich jedoch und sein Vertrag wurde im Februar 1925 gekündigt. Borglum verließ Georgia, nicht ohne seine Vormodelle zu zertrümmern, und begann die Arbeit an Mount Rushmore. Im April 1925 wurde Augustus Lukeman zur Fortführung der Arbeit verpflichtet, und drei Jahre später wurde Borglums Werk mit Dynamit vom Berg gesprengt. Dann ging jedoch das Geld aus, und als Lukeman 1935 verstarb, hatte die Arbeit am Berg bereits seit einigen Jahren geruht.

Das Stone Mountain-Projekt wurde 1963 wieder erweckt und Walter Hancock wurde ausgewählt, die Bildhauerarbeit zu vollenden. Erst 1970 wurde das Relief schließlich von Roy Faulkner vollendet.

Stone Mountain und der Ku Klux Klan

Eine zentrale Rolle in der Geschichte des Stone Mountain-Denkmals kommt dem Ku Klux Klan zu. Der Ku Klux Klan hat vielfältige Beziehungen zu dem Denkmal und hat dort viele Zeremonien gehalten.

Die Verbindung begann mit der dramatischen Wiedergeburt des Klan, ausgelöst durch den Film "The Birth of a Nation" von D. W. Griffiths, der die Aktivitäten des ursprünglichen Ku Klux Klan in der Zeit nach dem Bürgerkrieg romantisch verklärte. Am 25. November 1915 traf sich ein Gruppe von Männern in langen Roben und Kapuzen am Stone Mountain, um ein Kreuz zu verbrennen, und "Oberst" William J. Simmons, ein methodistischer Prediger, leistet einen Eid als "Grand Wizard" des erneuerten Ku Klux Klan. Der Eid wurde ihm von Nathan Bedford Forrest II abgenommen, dem Enkel des ursprünglichen "Imperial Grand Wizard" Ex-General Nathan B. Forrest; als Zeuge fungierte Samuel Venable, der Eigentümer des Stone Mountain. Im Oktober 1923 gewährte Venable dem KKK eine ewige Grunddienstbarkeit mit dem Recht, dort nach Belieben Feierlichkeiten abzuhalten.

Von Anfang an bemühte sich der KKK um neue Mitglieder; so konnte er auch Gutzon Borglum anwerben. Wegen seiner kräftigen Mitwirkung bei der Finanzierung des Monuments und seines starken politischen Einflusses in Georgia konnte der Klan – gemeinsam mit den United Daughters of the Confederacy – die Gestaltung des Denkmals ideologisch beeinflussen, sodass das Denkmal die Konföderation verherrlicht. Demgegenüber besteht die Bevölkerung des Vororts Stone Mountain heutzutage zu fast 70 % aus Afroamerikanern.

Stone Mountain Park

Das Konföderierten-Denkmal wird vom Stone-Mountain-Park mit einem Golfkurs, Glockenspiel, Flugplatz, etc. umgeben. Eine Seilbahn bringt Besucher auf den Gipfel, von wo aus sie auf Atlanta hinunterschauen können; oft kann Kennesaw Mountain gesehen werden, und an sehr klaren Tagen reicht die Sicht bis zu den Appalachen. Auf dem Berg steht auch ein kleiner Funkturm, der drei nichtkommerzielle Sender ausstrahlt.

Stone Mountain Park ist einer von drei privat betriebenen Staatsparks von Georgia. Zur Zeit werden der Park und seine Fahrgeschäfte von der Silver Dollar City Company betrieben. Im Park wurden auch einige Veranstaltungen anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1996 abgehalten.

Übersicht der Bewertungen Stone Mountain

Von den separaten Bewertungen zu dieser Attraktion folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 4 Bewertungen zu Stone Mountain:
73%

Stone Mountain Stadtplan

Stone Mountain Atlanta Stadtplan

Im Moment angesagte Unterkünfte

Fairfield Inn & Suites by Marriott Atlanta Downtown Foto
54 Peachtree Street South West, GA 30303 Atlanta
Wyndham Atlanta Galleria Aufnahme
6345 Powers Ferry Road, GA 30339 Atlanta
EZ ab 48 €, DZ ab 48 €
Castleberry Inn & Suites Ansicht
186 Northside Drive Southwest, GA 30313 Atlanta
EZ ab 72 €, DZ ab 72 €
Country Inn and Suites Hotel Downtown Atlanta Foto
759 Pollard Boulevard SouthWest, GA 30315 Atlanta


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Atlanta

Unterkunft buchen

Reservieren Sie Ihr passendes Atlanta-Hotel hier über Citysam ohne Buchungsgebühren. Kostenlos zur Reservierung bekommen Sie auf Citysam einen E-Book Reiseführer!

Landkarte von Atlanta

Entdecken Sie Atlanta sowie die Region über unsere übersichtlichen Landkarten von Atlanta. Per Landkarte sieht man Attraktionen und Hotels.

Sehenswürdigkeiten

Hintergrundinformationen von Georgia Aquarium, Zoo Atlanta, Georgia State University, Flughafen Atlanta und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten erhält man dank unseres Reiseportals hierzu.

Unterkünfte auf Citysam

Empfohlene Hotels in Atlanta jetzt finden und reservieren

Folgende Hotels gibt es in der Nähe von Stone Mountain sowie sonstigen Attraktionen wie Jimmy Carter Library and Museum, Georgia Aquarium, Georgia State Capitol. Außerdem finden Sie Unterkunftssuche insgesamt 166 weitere Hotels von Atlanta. Jede Buchung inkl. gratis PDF-Reiseführer als E-Book.

Stone Mountain Inn 3*

1058 Robert E. Lee Drive 950m bis Stone Mountain
Stone Mountain Inn

Atlanta Evergreen Marriott Conference Resort 4*

4021 Lakeview Drive 1,9km bis Stone Mountain
Atlanta Evergreen Marriott Conference Resort

Suche nach anderen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Stone Mountain in Atlanta Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.